NISSAN Elektrofahrzeuge geparkt hinter Schnellladestation

WIE UND WO KANN ICH MEIN NISSAN ELEKTROFAHRZEUG LADEN?

Zuhause oder unterwegs laden. Mit einer ständig wachsenden Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge und Innovationen, die das Laden immer schneller und einfacher machen, passt das elektrische Fahren ganz selbstverständlich in Ihren Alltag.

Liniengrafik
Der NISSAN LEAF angeschlossen an Ladestation in Garage

WIE LANGE DAUERT DAS LADEN?

Während Sie nachts schlafen, können Sie Ihr Auto einfach an der Haushaltssteckdose aufladen. NISSAN Elektrofahrzeuge benötigen etwa 7,5 Stunden, um die 40-kWh-Batterie mit dem Wandanschluss Zuhause von niedrig auf bis zu 100 % aufzuladen. Wenn Sie unterwegs sind, können Sie den DC-CHAdeMO-Schnellladeanschluss verwenden. Über ihn können Sie an einer von Tausenden kompatiblen Schnellladestationen in rund 60 Minuten*** von 20 % auf 80 % aufladen.

NissanConnect EV App

WANN IST DIE BESTE ZEIT ZUM LADEN?

Wenn Sie zu Hause aufladen, kann dies zu Zeiten außerhalb der Spitzenzeiten (normalerweise spät in der Nacht) geschehen, um die Ladekosten noch weiter zu senken. Sie können sogar die Zeit vorwählen, zu der Ihr NISSAN Elektroauto aufgeladen wird. So können Sie die niedrigen Strompreise außerhalb der Spitzenzeiten problemlos nutzen. Mit der NissanConnect EV App können Sie die Ladung per Fernzugriff starten oder stoppen.

NISSAN e-NV200 Kastenwagen geparkt neben Schnellladestation

WIE VIEL KOSTET DAS AUFLADEN?

Dies hängt davon ab, wo Sie laden. Der Preis pro Kilometer für ein Elektroauto ist jedoch meist ein Bruchteil dessen, was es kostet, Benzin oder Diesel zu tanken. Sie können die Kosten oft senken, indem Sie außerhalb der Stoßzeiten aufladen. Manchmal gibt es auch kostenlose Ladestationen.