EINE AUFREGENDE FAHRT DURCHS LEBEN

Von intelligenten Sicherheitsfunktionen zu Ihrer Unterstützung bis hin zu autonomen Assistenten katapultieren die intelligenten Fahrerassistenz-Systeme von NISSAN Ihr Fahrerlebnis in eine neue Dimension.

NISSAN QASHQAI: Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8–3,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134–99*. 





Für Informationen zu den Einschränkungen der NISSAN Intelligent Mobility Technologien und den NISSAN Fahrerassistenz-Systemen klicken Sie hier.

 

*Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Ausstattungsmerkmale je nach Version erhältlich, serienmäßig oder optional (gegen Mehrpreis) gilt für: Fahrerassistenz-Systeme, Intelligenter Einpark-Assistent, Intelligenter Autonomer Notbrems-Assistent, Intelligenter Spurhalte-Assistent, Intelligente Scheinwerfer mit adaptivem Lichtsystem, Intelligenter AROUND VIEW MONITOR für 360° Rundumsicht, Verkehrszeichenerkennung, Totwinkel-Assistent, Intelligente Bewegungserkennung, Querverkehrs-Warner, Intelligente Motorbremse, Intelligentes ALL-MODE 4x4-i

** NISSAN ProPILOT ist ab Sommer 2019 erhältlich, serienmäßig oder optional, abhängig vom Ausstattungsniveau. ProPilot ist ein Fahrassistenz-System ausschließlich für Autobahnen oder Schnellstraßen mit Fahrbahntrennung. Fahrerassistenzsysteme sind elektronische Zusatzeinrichtungen in Kraftfahrzeugen zur Unterstützung des Fahrers in bestimmten Fahrsituationen. Sie sind kein Ersatz für einen sicheren Fahrstil, der stets den eigenen Fähigkeiten, der Straßenverkehrsordnung sowie den Straßen- und Verkehrsverhältnissen angepasst sein muss.